Unser SchienenTaxi - das Angebot für den ÖPNV!

 

Home
Nach oben
Brief an BMVBS
Richtigstellungen
BMVBS an SKB 1
DB Netz AG umstrukturieren!
DB Netz an MdB Dr. Heider
MdB Dr. Heider an BMVBS
SKB an MdB Crone
BMVBS an SKB 2
MdB Crone an BMVBS
Lückenschluss nach Brügge
MdB Dr. Heider an DB Netz

 

2012-11-19 - Offener Brief der SKB an das BMVBS, Herrn Dr. Ramsauer

Der „klassische“ ÖPNV – dazu gehört auch der SPNV – ist mit der heutigen Technik im Straßen- und Schienenverkehr nicht kostendeckend zu betreiben. 

Deshalb entwickelt das Unternehmen Schleifkottenbahn aus Halver im Sauerland ein Fahrzeug, mit dem der öffentliche Nahverkehr auf der Schiene nicht nur kostendeckend, sondern auch noch unabhängig von einem starren Fahrplan und damit angepasst an die individuellen Mobilitätsbedürfnisse der Nutzer angeboten werden kann. - Unter der Bezeichnung „SchienenTaxi“ befindet sich das Fahrzeug in der Erprobung.    Mehr lesen!

 

2012-11-15 - SKB GmbH – Richtigstellungen/Widerlegung der Schreiben der Herren Müller und Ferlemann aus dem BMVBS

Tabellarische Gegenüberstellung des Inhalts der BMVBS-Schreiben (der Herren Müller und Staatssekretär Ferlemann) und deren Richtigstellungen bzw. Widerlegungen durch die SKB GmbH. Hier werden die Argumente direkt einander entgegengestellt und teilweise noch kommentiert.   Mehr lesen!

 

2012-10-22 - Antwort des BMVBS Herr Ferlemann an Herrn MdB Dr. Heider – Betreff: Pilotprojekt Schienentaxi zwischen Halver und Lüdenscheid-Brügge

Sehr geehrter Herr Kollege,

für Ihr Schreiben, in dem Sie sich für das Pilotprojekt Schienentaxi der Schleifkottenbahn GmbH einsetzen, danke ich Ihnen. Das Projekt Schienentaxi, begonnen als Projekt „Bahnmobil“ der Firma Helma Kugel in Halver, ist durch Schriftwechsel seit dem Jahr 1994 bekannt.    Mehr lesen!

 

2012-10-02 - DB Netz an MdB Dr. Heider – Projekt Schienentaxi zwischen Halver und Lüdenscheid-Brügge

Sehr geehrter Herr Dr. Heider,

vielen Dank für Ihr Schreiben vom 26. September 2012. Wir begrüßen es, dass Sie die innovativen Ideen der Schleifkottenbahn GmbH unterstützen und sich dafür einsetzen.    Mehr lesen!

 
2012-09-25 - Pilotprojekt Schienentaxi zwischen Halver und Lüdenscheid-Brügge

Sehr geehrter Herr Parlamentarischer Staatssekretär,

in meinem Wahlkreis wird derzeit von der DB Netz AG der Streckenabschnitt zwischen Lüdenscheid-Brügge und Meinerzhagen in zwei Baustufen instand gesetzt (Volmetalbahn). Mittelfristig soll dadurch die Anbindung an die Strecke der Aggertalbahn über Marienheide in Richtung des Ballungsgebietes Köln gelingen.    Mehr lesen!

 
2012-08-10 - SKB an MdB Crone               Per E-Mail

Sehr geehrte Frau Crone,  sehr geehrte Frau Kniffka,

im Namen der Schleifkottenbahn danke ich Ihnen für Ihre Nachricht. Bis zum heutigen Termin haben wir weder auf unsere Schreiben an die Herren Minister Dr. Schäuble und Dr. Ramsauer noch auf Ihr Schreiben irgendeine Reaktion aus Berlin erfahren.    Mehr lesen!

 
2012-08-09 - Antwort BMVBS Herr Müller - Betreff: Lückenschluss im Parallelgleis Brügge – Oberbrügge, Nutzung von Anlagen im Bf Brügge (Westf.)

Sehr geehrter Herr Kugel, sehr geehrter Herr Westensee,

für Ihr Schreiben. in dem Sie für die Wiederherstellung des 2. Gleises zwischen Brügge und Oberbrügge eintreten und um Benutzung von Anlagen im Bahnhof Brügge (Westf.) bitten, danke ich Ihnen auch im Namen des Herrn Bundesminister Dr. Ramsauer. Er hat mich beauftragt, Ihnen zu antworten.    Mehr lesen!

 

2012-08-01 - MdB Frau Petra Crone - Bitte um Gleisfreigabe in Brügge

Sehr geehrter Herr Dr. Ramsauer,

mit Datum vom 09. Juli 2012 haben Sie einen Brief der Schleifkottenbahn GmbH mit Sitz in Halver erhalten. Die Schleifkottenbahn GmbH bittet Sie darin um die Freigabe zweier Gleise und eines Bahnsteiges im Bahnhof Brügge (NRW), um dort ihr Schienentaxi anbieten zu können.   Mehr lesen!

 

2012-07-07 - SKB GmbH an BMVBS, Herrn Dr. Ramsauer – Lückenschluss im Parallelgleis Streckenabschnitt Oberbrügge – Brügge, 
	            Nutzung der ehemaligen Gleise 1 und 2  sowie des Bahnsteigs 2 in Brügge

Sehr geehrter Herr Minister Dr. Ramsauer!

Seit vielen Jahren setzen wir uns für den Erhalt von Eisenbahninfrastruktur ein und freuen uns sehr, dass der Lückenschluss auf der Strecke von Köln nach Dortmund, zwischen Marienheide und Brügge für den Personenverkehr wieder geschlossen wird. Unseren heimischen Politikern sind wir sehr dankbar, dass die Finanzierung kurzfristig möglich war und der schnelle Umbau erfolgte.    Mehr lesen!

 

2012-07-05 - Das SchienenTaxi im ZDF

In der Mediathek des ZDF wurde ein Bericht über das SchienenTaxi gesendet. Wir bemühen uns darum, diese Ausstrahlung in unsere HP einbinden zu können.

 

2012-06-24 - Autofreies Volmetal - Verkehrsminister Groscheck fuhr mit dem SchienenTaxi!

Mehr als 7.000 Einwohner aus den Städten Kierspe, Halver und Meinerzhagen sowie viele auswärtige Besucher ließen von dem Besuch dieser gelungenen Veranstaltung nicht abbringen.

Bevor der große Regen einsetzte, besuchten der neue Verkehrsminister des Landes NRW, Herr Michael Groscheck, zusammen mit dem Regierungspräsidenten Herrn Gerd Bollemann, dem Landrat Herrn Thomas Gemke, den Bürgermeistern der Städte und weiteren Politikern auch den etwas abseits von der Bundesstraße 54 gelegenen Bahnhof Oberbrügge, um sich das SchienenTaxi anzuschauen und mitzufahren.

Von der Fahrt zeigte er sich sehr angetan und gab dem TV-Reporter des WDR spontan ein lobendes Interview. Er äußerte sich dahingehend, das Projekt positiv begleiten zu wollen..

 

2012-03-08  - MdB Heider – Strecke Oberbrügge/Brügge bzw. Bahnhof Brügge

(per E-Mail) Sehr geehrter Herr Kugel,

wie besprochen, habe ich mit Herrn Segbers telefoniert und mich nach dem Stand der Planung und Arbeiten an der Strecke Oberbrügge/Brügge bzw. im Bahnhof Brügge erkundigt.    Mehr lesen!

 

2012-02-13  - SKB an MdB Dr. Heider – Anregung zur Umstrukturierung der DB
                         Netz AG: Wirtschaftlich sinnvolle Weiternutzung nicht mehr gebrauchter Trassen/Strecken

Sehr geehrter Herr Dr. Heider!

Mit Datum vom 29. Juli 2010 griffen wir die Anregung der Monopolkommission auf, die „Bahn“ in ein Eisenbahninfrastrukturunternehmen und einen Verkehrsbetrieb (Eisenbahnverkehrsunternehmen) aufzuteilen (vgl. Anlagen).   Mehr lesen!

 

01. Januar 2012: Herr Meksiak  ist neuer kaufmännischer Geschäftsführer -  die SKB dankt Herrn Heinrich für seinen Einsatz!

Mit Wirkung zum 01. Januar 2012 hat Herr Peter Meksiak die Aufgaben des kaufmännischen Geschäftsführers von Herrn Stefan Heinrich übernommen; Herr Heinrich kann sowohl aus beruflichen als auch aus zeitlichen Gründen diese Aufgabe nicht länger wahrnehmen und bat daher um seine Entbindung von diesem Posten.

Die Schleifkottenbahn Gmbh dankt Herrn Heinrich  ausdrücklich für seinen lang währenden Einsatz für die Schleifkottenbahn; er ist einer der ersten Mitstreiter Herrn Kugels und bleibt der Gesellschaft als Gesellschafter erhalten. Herr Heinrich hat sehr viel für den Erhalt der Strecke von Halver nach Oberbrügge getan, das war und ist eine der wesentlichen Voraussetzungen dafür, dass das SchienenTaxi in Deutschland überhaupt entwickelt werden kann.

Am 02. Februar 2012 wurde Herr Peter Meksiak im Rahmen der Gesellschafterversammlung den Gesellschaftern als neuer kaufmännischer Geschäftsführer offiziell vorgestellt. Herr Meksiak leitet zusammen mit Herrn Hoheisel das Ingenieurbüro meksiak+hoheisel in Kamen. Er ist bereits seit rund zwei Jahren in die Arbeit der Schleifkottenbahn involviert  und bringt genau die Erfahrungen und Kenntnisse mit, die für die anstehenden Arbeiten erforderlich sind. So wird derzeit daran gearbeitet, die technischen Aktivitäten in ein Entwicklungszentrum nach Kamen zu verlagern.

 

 

Impressum