Unser SchienenTaxi - das Angebot für den ÖPNV!

 

Home
Standpunkt Verkehrspolitik
Aktuelles & Presse
Pilotprojekt in Halver
Projekt SchienenTaxi
Rentabilität
Containerlift
Linksammlung
Impressum

        Herzlich Willkommen auf unserer Seite!

Das SchienenTaxi - die Innovation Rad - Schiene

Individueller Öffentlicher-Personen-Nah-Verkehr ("ÖPNV") der Zukunft

Nach einer längeren Unterbrechung melden wir uns jetzt zum Thema "ÖPNV" auf der Basis neuartiger Technologie zurück.

Leider haben sich einige Unzulänglichkeiten eingeschlichen, die alle noch behoben werden müssen. wir bitten Sie um Verständnis und um etwas Geduld!

Was wir in Deutschland dringend brauchen, ist die Unterstützung einer breiten Öffentlichkeit, um zukunftsweisende Technologien bei uns nicht nur zu entwickeln, sondern auch tatsächlich einzusetzen. Dies vor allem vor dem Hintergrund, dass unsere Technologie sogar Überschüsse abwerfen kann, weil sie - im Gegensatz zum "Regelbetrieb mit Eisenbahnen" - sich wirtschaftlich selbst tragen wird. Damit kann der Staat große Summen in andere Projekte des Eisenbahnwesens investieren - das einzige Problem ist, dass entscheidungsbefugte Politiker erkennen, welche Chance sich in unserem Land bietet. Oder sollen wir unser Projekt lieber im Ausland verwerten?

Raus aus dem Stau, rauf auf die Gleise - voraus in die Zukunft individuellen Bahnreisens: Durch Innovationen bei Rad und Schiene wird möglich, was bislang ein Widerspruch in sich zu sein schien: die individuelle Nutzung der Schiene. Mit der Bahn fahren, wann man sie gerade braucht, und sich nicht an einen vorgegebenen Fahrplan halten müssen ... das bedeutet, die Vorzüge beider Systeme - die der Straße und die der Schiene - auf sich vereint zu haben!
Das Besondere dabei: durchdachte, kluge Technik führt ermöglicht Kostendeckung im ÖPNV. Für den Nutzer ist sie dabei nicht teuer als seine Treibstoffkosten für sein Privatauto zu sein!

Und so sieht der erste gut funktionierende Versuchsträger für das SchienenTaxi aus - ein Kleinbus mit für den Schienenbetrieb umgebauten Rädern mit Spurkränzen ...

Näheres zu unserem Fahrzeug, aber auch zu den betrieblichen Möglichkeiten auf eingleisigen Strecken mit der von uns entwickelten "bvpW" für beliebig dichten Gegenverkehr (!) finden Sie unter dem Titel "Projekt SchienenTaxi", dort unter den Begriffen "Gegenverkehr"  und weiter unter "Zugkreuzung" samt 2 verschiedenen Gleisplanskizzen und einem kleinen Clip.


Unter "Standpunkt Verkehrspolitik" drücken wir die Erfahrungen der SKB GmbH mit den verantwortlichen Verkehrspolitikern in klarer Sprache aus, dabei gelangen wir zu einem zusammenfassenden "Fazit".

Der Leser dieser Ausführungen könnte irrtümlicherweise annehmen, unsere Stellungnahmen beträfen lediglich die Probleme mit den Behörden, die sich im Zusammenhang mit der Weiterentwicklung des Projekts "SchienenTaxi" und den diversen Genehmigungsverfahren ergeben hätten.

Doch wer über das Gelesene hinaus weiter denkt, wird einsehen müssen, dass hier ganz wesentliche und grundsätzliche Zusammenhänge der deutschen Verkehrspolitik angesprochen werden. Damit gehen unsere Stellungnahmen über die spezifische Interessenlage der SKB GmbH deutlich hinaus. In ihren Auswirkungen betreffen sie nämlich große Teile der vor allem auf dem Land lebenden Bevölkerung. Sie muss damit leben, dass (nicht nur) verkehrspolitische Entscheidungen zu ihrem Nachteil getroffen worden sind - und offensichtlich weiter werden - häufig genug auch wider bessere Einsicht...

 

Impressum